Nationale Spiele Kiel 2018 - Donnerstag

Endrunde Tag 2

 
Uns war klar - Das ist heute das entscheidende Spiel um eine Medaille! Unser Gegner aus der Flensburger Gegend ist auf Augenhöhe.
Wir starten gut in die Begegnung und führen über weite Strecken klar. Die Deckung war das Paradepferd. Was dann mal durchkam putzte Andreas in seiner Kiste raus.

 
 
Leider reichte die Konzentration von den Spielern und den Schiedsrichtern nicht bis zum Ende der Begegnung. Wir verlieren mit einem Tor - Platz 4!





Auf der Wiese vor der Halle wurde nun das Trainerteam aktiv. Aufbauarbeit für die Seele unserer Athleten ist vonnöten...
Vermittle einmal dem Team - Trotz Niederlage habt ihr das beste Spiel in Kiel abgeliefert.
Und das war es WIRKLICH! So möchten wir Trainer euch haben!



Andere Aufgaben warteten auf uns. Wenn wir schon in einer Hafensatdt sind, wollen wir natürlich auch mal lecker Fisch essen.
Da mussten wir schon lange und gedultig suchen... ... wer hätte das gedacht.
Der Fischhändler hier hatte noch nicht geöffnet. Erst mal eine Pause...



 

Ende gut alles gut!
Wir fanden eine gute und preiswerte Adresse. Leckerer Matjeshering auf knuspriger Semmel. Mmmhh... ...mir läuft gleich wieder das Wasser im Mund zusammmen!

Auf der Fahrt zu unserem Quartier in Altenholz stieg die Stimmung merklich an. Klar! Wir sind in den Jahren in allen Lagen eine tolle Mannschaft geworden. Abends war dann die Stimmung bei einer improvisierten Disco wieder auf voller Höhe. Eick agierte als Stimmungskanone.
Unsere Terasse wurde zum Tanzsaal. Ein schöner Abend! Morgen ist schon der letzte Tag. Welche Medaillen sind zu erwarten.
Für das Frauenteam Sachsen gab es gute Nachrichten. Das AllStar Team hat gegen die Frauen des Smart Team (Baden) mit 4:5 verloren. Da ist für unsere Mädels doch noch alles drin! Können wir mit 4 Toren gewinnen?

--- !! UNS HAUT SO SCHNELL NICHTS UM !! ---