10 Jahre SOTeam des RHV

Heute am 8.März feiern wir unseren 10. Geburtstag. Die Aufregung und Freude darüber ist unbeschreiblich.

Nach einem Aufwärmspiel gegen Glauchau zogen sich die Geburtstagskinder in die Kabinen zurück und die Gratulanten wurden in der Halle herzlich begrüßt. Alle Helfer und Sponsoren waren zahlreich erschienen und gratulierten ebenfalls.

Hier zusehen sind: 1. WfbM Glauchau; 2. Lions Club; 3. unsere Mädels der D Jugend; 4. Sponsoren

Dann war es soweit, die Geburtstagskinder betraten, mit ihren neuen Trainingsanzügen, unter tosendem Applaus die Halle. Sie waren überrascht, dass so viele Gäste da waren.

Den Stolz in den Augen, als eine Mannschaft erkannt zu werden, mit den Trainingsanzügen, war unverkennbar.Ein echter Schmunzler waren die Liegestühle für die Trainer der ersten Stunde. Das ist aber nicht der Ruhestand. Nein! Nur mal gemütlich Zeit nehmen für einen Rückblick.
Unsere Trainer hatten gute Arbeit geleistet und uns gut auf jedes Spiel vorbereitet. Bernd und Ansgar saßen in ihren Liegestühlen und waren einfach nur glücklich darüber, daß ihr Baby was sie vor 10 Jahren geboren hatten so groß geworden ist.

 

Eine große Torte durfte natürlich auch nicht fehlen.


Der Lions Club, unser Premiumsponsor der 1.Stunde überreichte uns neue Trikots für Training und Freizeit.


Auf jedem steht der Name der Athleten. Natürlich mußen sie gleich mal anprobiert werden.

Damit war aber noch nicht das Ende in Sicht. Es gab noch mehrere Überraschungen für sie.

Von Dietmar Joost (FddH) gab es Eintrittskarten für ein Spiel in Leipzig.

Special Olympics Sachsen überreichte ein Maskottchen

Unser Team liess es sich nehmen allen Trainern für ihren Einsatz zu Danken. Neben Ansgar und Bernd sind "Wollfi", "Knobi" und René stets zur Stelle.
Tobias Müller, besondes bekannt als Mentor von Andreas, brachte die Grüße der ml. Jugend D.

Über all diese Geschenke kamen wir aus dem Staunen nicht mehr raus.

Endlich wurde das 1. Spiel angepfiffen, gegen den Lions Club. Weiter ging es gegen Glauchau und Volkssport. Jeder wollte gegen uns spielen...
 



Zufriedenes Abklatschen am Ende...

Auch der MDR war da, hat alles in Bild und Ton festgehalten und es zu einem tollen Bericht zusammengestellt.

zum Ansehen klicken

Kleiner Lapsus des MDR. Bernd heißt ab heute Wagner. Darüber kann ich nur lachen....

 
Langsam kehrte Ruhe in der Halle ein und es wurde draußen weiter gefeiert. Der Grill war heiß, es roch nach Bratwurst und Getränke gab es auch reichlich.
Nächste Woche ist wieder der Trainingsalltag...
 
Das Special Olympics Team RHV sagt DANKE an die Sponsoren, Helfer und alle Gäste für diesen tollen Geburtstag.


Die Sponsoren für die schönen neuen Tränigsanzüge waren:
- Fenster-Türen-Service; Karsten Kühnel
- Tattoostudio Krankerhund; Robert Diefenbach
- EDV-Support; Mike Harnisch
- electronic data processing services UG
- Tierartztpraxis DR. med. vet. Sebastian Justus