Turnier in Lauchringen

Das Turnier in Lauchringen stand für uns unter einem ganz besonderen Stern. Bernd hatte den Athleten vom Oberrhein versprochen einen Gegenbesuch zu machen. Sind doch die Athleten von Special Olympic Hochrhein schon Gäste bei unserem Radebeule Turnier gewesen. Versprochen ist versprochen! Also flugs ein Team in den Herbstferien aktivieren. Interessierte waren schnell gefunden. Wir hatten auch nur 9 Plätze für die Reise. Mit Renè, Madelaine, Yvonne, Patrick, Peter, Uwe, Jörg, Andreas(I) und Delegationsleiter Bernd war unser Reisegefährt voll besetzt. Eine glückliche Fügung ergab sich noch durch unseren SOD Koordinator Ronny Weber. Er wollte in seiner Funktion dem Turnier beiwohnen. Als aktiver Mensch verknüpfte er seinen Pflichtteil mit der Lust am aktiven Handballspiel. Er, Andreas(II) und Marcel erweiterten unser Team auf 11 Spieler!

Nach der Abfahrt am sehr frühen Morgen machten wir erst mal eine Rast. Lecker Launchpakete bereitet von René's Freundin trugen zur guten Laune bei.

Erst am späten Nachmittag erreichten wir das Ziel. Einquartieren in der Schule und dann zum Empfang. Ein tolles Buffet erwartete uns im Freizeitzentrum. Danach konnte jeder in den Anlagen sich nach belieben verknügen. Aber die Müdigkeit übermannte uns bald. Morgen geht es zum Turnier.

   
Das Aufwärmen...


der Eimarsch der Mannschaften...


Dann gab es noch eine kleine Überraschung


Sein Glauchauer "Torwartkollege" hat heute Geburtstag. Alles gute Andreas wünschen alle.

 

Am fühen Morgen sind auch schon die erten Fans da. SOD Handball Vertreter Hubert Berger ist auch vor Ort (Hier mit Volker Ehmig)



Das Schiedsrichterpaar fordert zum ersten Spiel gegen die Durlacher.
  

Marcel hatte Pech und verletzte sich am Fußgelenk. Schade, er fiel für den Rest des Turniers aus.



Im Verlauf des Turnieres spielt unser Team stark und erreicht den ersten Platz in der Gruppe.