1. Turnier der Handballflöhe 2019



 
Eröffnung der Veranstaltung durch den Turnierleiter Jens Albrecht beim Gastgeber MSV Dresden.
HSV Dresden, MSV Dresden, HC Elbflorenz 2006, HSV Weinböhla und Radebeuler HV wollen ihr Bestes zeigen.

Nach dem langen Turniertag des SOTeam am Samstag gab es für Ansgar&Bernd als Trainer der Kindergartengruppe noch das Turnier unserer Handballflöhe. Es stellte sich als schwierig heraus eine vollständige Mannschaft antreten zu lassen. Leider fehlte der fünfte Spieler unentschuldigt. Was soll es. wir treten mit den vier Spielern an. Im ersten Teil werden koordinative Übungen gemacht. Unsere vier Flöhe haben dabei ihre Sache sehr gut gemacht.



In der Endbewertung belegen wir nach den Stationen Balldrippling, Balltransport Staffel, Schlagwurf Ball mit Fangen und Zielwufrübung Kegel den 2. Platz.

Im 2. Teil wird Handball gespielt. Es nennt sich Aufsetzterball. Ein Spielfeld, ähnlich dem Beachhandball mit Toren aus je zwei Stangen 8 m auseinander. Zwei Torleute und drei Feldspieler versuchen nun den Ball im gegnerischen Tor unter zu bringen. Dabei muß aber der Ball vor der Torlinie einmal aufgesetzt sein. Einer der beiden Torleute kann im Angriff für ein Überzahlspiel sorgen. Die Kinder lernen unheimlich schnell mit dieser Spielart umzugehen. Schritte werden nicht gezählt. Es geht vor allem um die Förderung des Spielverständnisses. Die Schiedsrichter haben dies alles sehr gut umgesetzt!
Freundlicherweise half uns de HSV Dresden mit zwei Spielern aus. Danke!
Was die Eltern und die beiden Trainer zu sehen bekamen, war schon erstaunlich. Sofort übernahmen sie die Initiative und zelebrierten einen tollen Handball. Lennox als "Überflieger" und Pepe zogen die anderen förmlich mit. Na klar! Es sind beide aus Handballerfamilien. Da liegt es im Blut. Von Sieg zu Sieg absolvierten sie die vier Spiele à 10 Minuten.

In der Gesamtrechnung blieb der 1. Platz für unsere Handballflöhe mit ihren Freunden des HSV.
Die Goldmedaille haben sie sich verdient und ein schöner Abschluss für dieses insgesamt erolgreiche Handballwochenende.
Ein ganz großes Dankeschön an die Organisatoren und Helfer des Turniers bei dem MSV Dresden und dem Staffelleiter Jens Albrecht!

Es holten Gold: v.l.: Alfred, Lennox, beide HSV-Flöhe, Oscar und  Pepe.