SpecialLiga > Saison 19/20 > 1. Spieltag

 Unterstützt durch:


 

 


SpecialLiga Saison 2019/20 beginnt!


Trotz einer sehr nebligen Anreise erreichten wir das Sportzentrum Lichtenstein pünktlich. Der erste Punktspieltag der neuen Saison ist auf dem Plan. Wiederum hat sich der heimische Verein mit seinen Mitgliedern gut eingebracht und für eine tolle Spielathmosphäre gesorgt. Das muß sich irgendwie auf unser Team ausgewirkt haben. Wir haben das zweite Spiel gegen unsere Sportfreunde aus Delitzsch. Was die beiden Trainer auf der Radebeuler Bank zu sehen bekamen, verschlug ihnen fast den Atem. Die Trainingsinhalte wurden diszipliert durchgespielt. Der Lohn ist eine klare Führung von Beginn an und die Halbzeitführung beim 9:3! Wie wird das Team die zweite Halbzeit bestreiten? Bisher konnten wir eine konstante Leistung nicht realisieren.
Aber es waren nur einige kleine Unkonzentriertheiten, die zwar Delitzsch ein bisschen ausnutzen konnte um bis auf vier Tore aufzuschliessen. Letzlich wurde über eine stabile Deckungsarbeit der Faden wieder aufgenommen. Der erste Sieg in der Geschichte der SpecialLiga für Radebeul war nicht mehr zu gefährden. 
Ansgar und Bernd gratulieren der Mannschaft zu dieser runden Leistung.
Gleich darauf ist die zweite Begegnung dieses Tages. Der amtierende Sachsenmeister steht im Pflichtspielplan. Schaut man auf die Ergebnisse des Vorjahres wird es einem auch nicht besser. Aber auf die eben gezeigte Leistung muß  doch wohl aufzubauen gehen...?
Da war doch wohl noch zu viel Respekt. Die ersten Minuten gehörten den Meißner Handballern. Sie können ihre Tore machen. Das war zu einfach! Nach und nach kam eine Steigerung der Radebeuler.
Deckung und Angriff funktionierten zunehmend besser. Belohnung ist ein beachtenswerter 6:9 Rückstand. Wann haben wir gegen Fortschritt mal soviele Tore gemacht? Die Statistik weißt es deutlich aus - Nie!
Bemerkenswert ist in der zweiten Hälfte das Mithalten. Meißen kam zwar niemals richtig in Gefahr, aber wir spielten fast auf Augenhöhe mit. Das 12:15 ist, trotz der Niederlage, eine ganz große Belohnung für Team und Trainer.


Bernd Hartmann


Tor: Michael Westermann, Andreas Sperling.
Spieler: Patrick Quaddel, Paul Wicke(2), Jörg Hoffmann (6), Madelaine Küttner, Uwe Zimmermann, Yvonne Streit, Benjamin Kordesee (2), Alexander Opitz (11), Patrick Galistel (4).


1. Spieltag - 09.11.2019 in SZ Lichtenstein
Ergebnisse

Sp

1
2
3
4
Heim

WfaA LB Glauchau
NHV Concordia Delitzsch
Radebeuler HV
WfaA LB Glauchau


-
-
-
-
Gast

SV Fortschritt Meißen-West      
Radebeuler HV       
SV Fortschritt Meißen-West       
NHV Concordia Delitzsch
Ergebnis

05:11
07:13
12:15
09:12
Punkte

0:2
0:2
0:2
0:2

Tabelle
Platz

1.
2.
3.
4.
Mannschaft

SV Fortschritt Meißen-West
Radebeuler HV
NHV Concordia Delitzsch
WfaA LB Glauchau
Tore

26:17
25:22
19:22
14:23
Diff.

+9
+3
-3
-9
Punkte

4:0
2:2
2:2
0:4